Masterpiece of

tres doux

There are many variations of passages of Lorem
Ipsum available, but the majority.

Kuchen Tag

Rezept für eine Torte (24cm Durchmesser)  320g Butter  120g Staubzucker  6 Dotter 2 EL Rum Eine Prise Salz & Zimt Etwas Vanilleschote oder Vanillezucker  420g Maronipüree (hier könnt ihr auch einfach gegarte Maroni mixen) 320g Mandeln oder Haselnüsse gemahlen (am besten schmeckt´s wenn sie vorher geröstet wurden) 6 Eiweiß 100g Kristallzucker  1.) Butter mit Staubzucker, Salz, Rum und Vanille schaumig schlagen.  2.) Die Dotter abwechselnd mit dem Maronipüree einrühren.  3.) Eiweiß mit Kristallzucker aufschlagen und mit den geriebenen Nüssen unterheben.  4.) Eine Tortenform mit Butter und Mehl ausschmieren oder einen Tortenring mit Backpapier umdrehen und die Masse einfüllen.  5.) Bei

Für einen 24cm Tortenring  180g Kaffee (verlängert)  80g Öl  135g Sauerrahm oder Joghurt 2 Eier  180g Mehl  1 EL Maizena  150g Kristallzucker  75g brauner Zucker  35g Kakao  1 TL Backpulver  1/2 TL Salz  Backzeit: ca. 35 Minuten bei 170°C 1.) Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. 2.) In einer zweiten Schüssel Rahm, Öl, Kaffee und Eier verrühren.  3.) Die Eimasse mithilfe eines Schneebesen in die trockenen Zutaten einrühren.  4.) Einen Tortenring mit Backpapier eindrehen und mit ein wenig Butter und Mehl oder Backtrennspray am Rand einfetten. Die Masse einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170°C für ca. 30-35 Minuten backen. Wenn

Rezept für eine Kastenform von ca. 22x11 cm 210g Butter, weich 190g Staubzucker 60g Maizena etwas frische Vanille eine Prise Salz  3 Eier 150g Mehl, glatt Schale von 2 Zitronen 150g Heidelbeeren 1.) Die weiche Butter mit Staubzucker, Maizena, Vanille, Salz und Zitronenschale schaumig rühren bis die Butter weiß ist.  2.) Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, verquirlen und nach und nach in die Buttermasse einschlagen. 3.) Zuletzt Mehl und den Zitronensaft abwechselnd unterrühren.  4.) Die Heidelbeeren unterheben.  5.) Die Kastenform mit weicher aber nicht flüssiger Butter ausstreichen, mit Mehl gut ausstauben und die Kuchenmasse darin verteilen. 6.) Bei 165°C

Rezept für eine Auflaufform von ca. 35x20cm 210g Butter, weich 190g Staubzucker 60g Maizena Vanille, eine Prise Salz und etwas Orangen- oder Zitronenschale 3 Eier 150g Mehl, glatt 50g Milch Ca. 400g Marillen, entkernt und je nach Größe geviertelt oder geachtelt 1.) Die weiche Butter mit Staubzucker, Maizena, Vanille, Zimt, Salz und Zitronenschale schaumig rühren bis die Butter weiß ist. 2.) Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, verquirlen und nach und nach in die Buttermasse einschlagen. 3.) Zuletzt Mehl und Milch abwechselnd unterrühren. 4.) In eine Form mit Backpapier streichen und die geschnittenen Marillen darüber verteilen. Den

Rezept für 8-10 Portionen Rezept Cupavci: 4 Eier 250g Kristallzucker etwas Vanillezucker oder Vanille 125g Öl125g Milch 250g Mehl1 Pkg. Backpulver Rezept Glasur: 250ml Milch 60g Butter2 Löffel Zucker 150g Schokolade dunkelZum Wälzen: Kokosraspel How to Cupavaci: 1.) Eier mit Zucker & Vanille schaumig schlagen (am Besten in der Küchenmaschine). 2.) Öl in die aufgeschlagene Eimasse einrühren. 3.) Abwechselnd Milch und das Mehl, gemischt mit dem Backpulver, unterrühren. 4.) Eine hohe Form, ca. 30x30cm, mit Backpapier auslegen und die Masse eingießen. Sie sollte ca. 2-3cm hoch in Form passen. Für ungefähr 30

Rezept für eine Kranzform mit 22 bis 24cm Durchmesser und min 7cm Höhe 45g Butter70g gehackte, geröstete Mandeln mit Schale 110g geriebene Mandeln mit Schale360g Weizenvollkornmehl 18g Backpulver180g Staubzucker Salz1 TL Lebkuchengewürz30g gehackte dunkle Schokolade1/2 Vanilleschote, ausgekratzt20g Rum Rosinen (optional) ansonsten einen Schuss Rum140g Sonnenblumenöl 225g Wasser90g OrangensaftSchale von 2 OrangenSchale & Saft von einer Zitrone 1.) 100g Mehl mit Backpulver versieben und mit gehackten Mandeln, gehackter Schokolade und den Rum-Rosinen vermischen.  2.) In einer großen Schüssel Orangensaft, Zitronensaft, Wasser, Öl, Lebkuchengewürz, Salz, Vanillemark und den geriebenen Zitrusschalen verrühren. Den

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.