Gib deine Suchbegriffe ein und drücke “Enter”.
März 4, 2024

Bärlauch-Arancini gefüllt mit Mozzarella

by
256 Views

Portionen

20 knödelgröße Arancini

Vorbereitungen

1 h

Kochzeit/Backzeit

5 Min. Backzeit

Gesamtzeit

1 h 5 Min. (ohne Kühlzeit)

Zutaten

250g Rundkornreis

2 Schalotten oder 1 Zwiebel

1-2 Knoblauchzehen

2-3 EL Olivenöl

1 Lorbeerblatt

100ml Weißwein

600ml Fond

100g Ricotta

50g geriebenen Parmesan

20g Butter

1 Ei

60g Bärlauchpesto

45g Semmelbrösel

Zum Füllen

Eine Packung Mini-Mozzarella-Kugeln

Zum Panieren

ca. 150g Brösel

ca. 150g Mehl

2 Eier

  1. Schalotten fein schneiden und Knoblauch hacken. Beides glasig also ohne Farbe in Olivenöl anschwitzen. Reis beigeben, salzen und einmal durchschwitzen. 
  2. Mit Wein ablöschen. Kurz verkochen lassen und gleich die ganze Menge vom Fond angießen. Lorbeerblatt beigeben. Köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren, dass nichts am Boden ansetzt. 
  3. Wenn der Reis weich ist und die ganze Flüssigkeit aufgenommen hat, Butter und gerieben Parmesan beigeben.  
  4. In ein flaches Geschirr ausgießen, damit der Reis schnell auskühlen kann. Wenn das Risotto kalt ist, den Bärlauch, Ricotta, Ei, Pesto und die Brösel beigeben. Untermischen und abschmecken. Bei Bedarf nochmal kurz kalt stellen. 
  5. Zu Knödel formen und jeweils eine Mozzarellakugel in die Mitte drücken. Gut verschließen und die Kugeln durchwühlen lassen. 
  6. Klassisch in Mehl, Ei und Brösel panieren und in heißem Fett ausbacken. Beim Frittieren darauf achten, dass das Öl nicht zu heiß ist, damit die Kugeln nicht außen fertig und innen noch kalt sind. Sicherheitshalber könnt ihr sie auch nochmal für 5 Minuten im heißen Ofen (160°C) nachbacken.

Es gibt nur eines, das besser schmeckt als Risotto: frittiertes Risotto!

Marchello Chello

Hier geht’s zur Video-Anleitung.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Teile diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No More Posts