Gib deine Suchbegriffe ein und drücke “Enter”.
März 4, 2024

Erdäpfelschupfnudeln mit Bärlauchpesto, Nussbutter & Grana 

by
196 Views

Portionen

6

Vorbereitungen

45 Min.

Kochzeit/Backzeit

10 Min.

Gesamtzeit

55 Min.

Zutaten

ca. 650g mehlige Erdäpfel (500g !! fertig gekochte und gepresste Erdäpfel)

200g griffiges Mehl

eine Prise Salz

60g Weizengrieß

60g Butter

2 Stück Dotter

Salz

Pfeffer

Muskat

  1. Die Erdäpfel gut waschen und in der Schale mit ein wenig Salz kochen. Auskühlen lassen, schälen und mit einer Kartoffelpresse pressen.
  2. Für den Teig benötigen wir genau 500g gekochte und gepresste Erdäpfel. Die Butter schmelzen. Alle Zutaten mit der Hand oder einer Küchenmaschine rasch zu einem Teig kneten.
  3. Zu Stangen formen und diese mit der Handfläche zu Schupfnudeln wuzzeln. Auf ein Blech mit etwas griffigem Mehl geben und darin wälzen.
  4. Einen großen Topf mit Wasser aufstellen, leicht salzen und die Schupfnudeln in das kochende Wasser einlegen. Hitze zurückdrehen und ein paar Minuten leicht köcheln lassen, bis sie oben schwimmen. In einer Pfanne ein Stück Butter aufschäumen und die Nudeln darin kross anbraten. Tipp: Ihr könnt die Schupfnudeln nach dem Wuzzeln auch auf ein Blech mit Backpapier legen, sie einfrieren und später dann in Tiefkühlsackerl abpacken. So könnt ihr sie nach Bedarf immer frisch kochen.

Anrichten:

Die gebratenen Schupfnudeln auf einem Teller anrichten, braune Butter darüber tröpfeln und das Bärlauchpesto darauf verteilen. Mit Parmesan frisch geriebenen Parmesan toppen. 

Das Rezept für das Bärlauchpesto findet ihr übrigens hier.

Ein frühlingshaftes Veggie-Gericht, das herrlich schmeckt!

Marchello Chello

Hier geht’s zur Video-Anleitung.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Teile diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No More Posts