Masterpiece of

tres doux

There are many variations of passages of Lorem
Ipsum available, but the majority.

Schokolade Tag

Dieses Rezept ist für die "Chocolate Lovers" unter euch! Der Geschmack, die Konsistenz einfach ein Traum aus Schokolade. Deshalb solltet ihr darauf achten eine hochwertige Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 60% Prozent zu verwenden. Das ist sehr wichtig, da der Kuchen dann diesen besonderen "Fudge" Geschmack und die perfekte Konsistenz bekommt. Für die glutenfreie Version entweder den Boden weglassen, oder das Mehl im Rezept durch Glutenfreies oder geriebene Nüsse ersetzen. Die Kuchenmasse enthält kein Getreide. Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken. Rezept

Weil auch bei Tisch die inneren Werte zählen kommt dieser Schokoladenkuchen mit einem flüssigem Kern daher. Alles was ihr dafür braucht sind ein Ofen und ein Stabmixer. Die Zeit um die Schokoladenmasse zuzubereiten beträgt höchstens 10 Minuten. Verhältnismässig also sehr gering wenn man die Genugtuung bedenkt, die einem der flüssige Schokoladenkern beim Anstechen bereitet. Zur Zubereitung: Die Schokoladenmasse füllt ihr in kleine Formen die zuvor mit cremiger Butter ausgestrichen, und mit griffigem Mehl ausgestaubt werden. Wenn ihr keine Formen bei der Hand habt könnt ihr auch kleine Kaffeetassen

Diesen Brownie werdet ihr lieben. Schokoladig, außen gebacken und innen cremig. Wie weich ihr den Brownie haben wollt kann mit der Backzeit selbst bestimmt werden. Aber Achtung, der Teig ist so gut das er es ab und an gar nicht erst zum Backen ins Rohr schafft. Viel Spaß beim ausprobieren. Rezept für ein Haushaltsblech Brownie Teig: 225g Butter 100g Honig 350g Staubzucker 2EL Rum, 1/2 Vanilleschote 3 Eier 300g Mehl 75g Kakao 150g Haselnüsse 50g Schokoladendrops 1 TL Backpulver Brownie mit Rhabarber & rotem Shiso Die Haselnüsse bei 170°C für zwei Minuten

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.