Gib deine Suchbegriffe ein und drücke “Enter”.
Dezember 19, 2023

Peterwurzen-Cremesuppe mit Speck-Datteln

by
53 Views

Portionen

8

Vorbereitungen

25 Min.

Kochzeit/Backzeit

35 Min.

Gesamtzeit

1 h

Suppe

ca. 700g Bio-Peterwurzen

40g Bio-Sonnenblumenöl

50g Bio-Alpenbutter

100g Bio-Schalotten

2 Stück Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer

Kreuzkümmel

150ml Weißwein

750ml Gemüsefond

300g Obers

etwas Zitronensaft und Cayennepfeffer zum Abschmecken

  1. Die Peterwurzen schälen und in grobe Stücke schneiden.
  2. In Butter und Öl bei mittlerer Hitze für 5-10 Minuten im Topf schmoren, ohne dass sie zu viel Farbe bekommen.
  3. Die Schalotten schälen, in Streifen schneiden und dazugeben. Mitschmoren und den klein geschnittenen Knoblauch beigeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Kreuzkümmel würzen. Auch Ras El Hanout passt sehr gut! 
  4. Mit Weißwein ablöschen, einmal aufkochen lassen und mit dem Gemüsefond und dem Obers aufgießen. Für 20 Minuten köcheln lassen.
  5. Wenn alles schön weich ist, sämig mixen und mit Zitronensaft und etwas Cayennepfeffer abschmecken.

Speck-Datteln

16 Bio-Medjoul-Datteln

1 Pkg Bio-Frühstücksspeck vom Strohschwein

  1. Die Datteln aufschneiden und den Kern entfernen, aber nicht durchschneiden.
  2. Mit dem Speck umwickeln. Etwas festdrücken, der Speck legt sich beim Braten um die Datteln, ihr braucht also keinen Zahnstocher.
  3. Am besten in einer beschichteten Pfanne von allen Seiten knusprig anbraten. 

Tipp: Zum Garnieren ein paar gekochte Maroni wie Trüffel über die Suppe reiben/hobeln. Das gibt nochmal ein schönes Aroma und schaut gut aus! Außerdem könnt ihr die Suppe noch mit gehacktem Petersil oder Petersilöl toppen.

Eine herrliche Suppe für die kalte Jahreszeit!

Marchello Chello

Hier geht’s zur Videoanleitung.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Teile diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No More Posts