Gib deine Suchbegriffe ein und drücke “Enter”.
August 11, 2021

Schnittlauchöl

by
178 Views

Portionen

1 Glas

Vorbereitungen

10 Min.

Kochzeit/Backzeit

5 Min.

Gesamtzeit

15 Min.

Zutaten

1 Teil Schnittlauch

4 Teile Öl (neutrales Öl wie Sonnenblumenöl oder Rapsöl)

  1. Schnittlauch grob schneiden und mit dem Öl im Thermomix für 1 Minute auf voller Stufe mixen.
  2. Für weitere 3 Minuten bei Stufe 6 auf 60°C mixen.
  3. In eine Schüssel gießen, die auf Eiswasser steht (alternativ in eine Schüssel umleeren und für 15 Minuten in den Tiefkühler stellen), damit das Öl schnell abkühlen kann.
  4. Sobald die Öl-Schnittlauchmischung kalt ist, in ein Sieb mit einem sauberen Tuch oder einem Stück Küchenpapier (auch ein Kaffeefilter funktioniert gut) gießen und darunter eine Schüssel stellen, um das fertige grüne Öl aufzufangen. Am besten über Nacht oder mindestens für 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen und dort das Öl langsam runter tropfen lassen.
  5. Der übrig gebliebene Trester kann für einen Aufstrich etc. verwendet werden.
  6. Das fertige Öl in ein Schraubglas füllen und mit Alufolie abdecken, damit die Farbe schön grün bleibt. Im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung ohne Thermomix:

Öl in einem Topf auf Körpertemperatur erwärmen (ca. 35-40°C, Achtung nicht heißer!) und mit dem grob geschnittenen Schnittlauch in einem Standmixer bei voller Stufe für 3-4 Minuten mixen, bis alles schön verbunden ist. Dann wie oben bei Schritt 3 weitermachen!

Dieses Öl bringt euch die Frische vom Schnittlauch in jedes Gericht – ihr könnt es natürlich auch mit Bärlauch und allen anderen Kräutern machen!

Marchello Chello

Hier geht’s zur Video-Anleitung.

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Thermomix Austria. / *Werbung

Viel Spaß beim Nachmachen!

Teile diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No More Posts