Gib deine Suchbegriffe ein und drücke “Enter”.
März 26, 2024

Osterhasen aus Germteig mit Chief of Sugar

by
131 Views

Portionen

10

Vorbereitungen

15 Min. + 30 Min. Rastzeit

Kochzeit/Backzeit

15 Min. Backzeit

Gesamtzeit

1 h

Zutaten

500g Mehl

7g Trockengerm

250g Milch

100g Butter

100g Staubzucker

5g Salz

2 Eier

Vanillezucker

1 Ei zum bestreichen

etwas Kristallzucker

  1. Das Mehl und die weiche Butter in einer Schüssel bereitstellen, die Milch erwärmen und darin die Germ auflösen. Zucker, Ei und Salz zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Abgedeckt für ca. 30 Minuten rasten lassen, Teig soll sich verdoppeln. Das Backrohr auf 190°C vorheizen.
  3. Nochmals zusammenkneten (wenn Teig zu weich ist, noch etwas Mehl hinzufügen), in 100 g Stücke portionieren und den Restteig beiseite legen.
  4. Um die Hasen zu formen, nimmt man eine Portion, formt eine 35 cm lange Stange die sich zum Ende verjüngt. Die Stange zu einem U-formen, die rechte Hand hält die Oberen Spitzen fest und die linke dreht den unteren Teil um 360° sodass 2 Windungen entstehen. Jetzt sollte es aussehen, als wäre der Unterteil der Körper und der Oberteil die Ohren.
  5. Auf Blech wegsetzen, mit versprudeltem Ei bestreichen und aus dem Restteig 10 gleiche Teile portionieren, zu Kugel formen, in Kristallzucker wälzen und als Schwänze dem Hasen auf dem Körper andrücken.
  6. Im Rohr backen für ca. 15 Minuten.

Unser Tipp für die Osterjause!

Marchello Chello

Hier geht’s zur Video-Anleitung.

Das Rezept entstand gemeinsam mit Chief of Sugar – schaut gerne auch mal bei ihm vorbei!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Teile diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No More Posts