Gib deine Suchbegriffe ein und drücke “Enter”.
Dezember 18, 2023

Maroni Tiramisu

by
150 Views

Portionen

8

Vorbereitungen

45 Min

Kochzeit/Backzeit

6 h Kühlzeit

Gesamtzeit

1 h

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Mozart Chocolate Liqueur. /*werbung

Rezept für eine Auflaufform – 8 Portionen

Zutaten für den Kuchen

5 Dotter

100g Zucker

1/2 Vanilleschote (ausgekratzt)

500g Mascarpone

250g Maronipüree

2 Blatt Gelatine

25ml Mozart Chocolate Cream Liqueur

Außerdem:

1 Pkg. Biskotten (ca. 40 Stück oder 200g)

Ca. 100ml schwarzer Kaffee

75ml Mozart Chocolate Cream Liqueur

100ml Läuterzucker (50g Wasser mit 50g Zucker einmal aufgekocht)

Tiramisu-Creme:

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Dotter mit Zucker und Vanille über einem leicht siedenden Wasserbad mit dem Schneebesen aufschlagen. In der Küchenmaschine kalt schlagen, bis eine schön voluminöse Dottermasse entsteht.
  3. Mascarpone und Maronipüree beigeben und gut durchrühren lassen.
  4. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und mit den 25ml Mozart Chocolate Cream Liqueur am Herd schmelzen.
  5. Zwei Löffel von der Tiramisucreme dazugeben (hilft, dass es später keine Gelatinestückchen in der fertigen Creme gibt) und anschließend in die restliche Maroni-Tiramisu-Creme rühren.  

Fertigstellen: 

  1. Kaffee, Mozart Chocolate Cream Liqueur und Läuterzucker mischen.
  2. In eine Form (ca. 30cm x 20cm) 3-4 Löffel von der Tiramisucreme streichen, nur soviel, dass der Boden etwas bedeckt ist.
  3. Für die erste Schicht brauchen wir die Hälfte der Biskotten, immer ein paar Stück davon tränken und nebeneinander einlegen. Die Hälfte der Tiramisucreme darüber streichen. Wieder mit getränkten Biskotten belegen und die zweite Hälfte der Tiramisucreme darüber streichen.
  4. Für mindestens 6 Stunden, noch besser über Nacht, kühl stellen und vor dem Servieren mit Kakao bestreuen. 

Tipp: Ihr könnt das ganze auch noch mit etwas Orangenschale und gehackten Maroni aufpimpen.

Liebe ich fast noch mehr als die Originalversion – Erdig, luftig und richtig gut!

Marchello Chello

Hier geht’s zur Video-Anleitung.

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Mozart Chocolate Liqueur. /*werbung

Viel Spaß beim Nachmachen!

Teile diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No More Posts