Masterpiece of

tres doux

There are many variations of passages of Lorem
Ipsum available, but the majority.

Rezept Tag

Rezept für 6-8 große Knödel mit Marillenfüllung Rezept Topfenteig: 500g Topfen2 Eier50g Butter geschmolzen100g Brösel45g Mehleine Prise Zimt, Salz & Vanille 6-8 Marillen etwas Marzipan oder Würfelzucker How to Topfenteig: Alle Zutaten verrühren und für mindestens 2-3 Stunden kalt stellen. Die Marillen einschneiden aber nicht ganz halbieren. Den Kern rausnehmen und mit Marzipan füllen. Mit Topfenteig umhüllen und in leicht siedenden Wasser für 7-10 Minuten kochen bis die Knödel oben schwimmen. Danach kurz abtropfen und in den Bröseln wälzen. Rezept Butterbrösel: 100g Butter 150g Brösel 60g Zucker Zimt Die Butter

Rezept für ca. 12 Muffins 210g weiche Butter 190g Staubzucker 60g Maizena Vanille, eine Prise Salz und etwas Orangen- oder Zitronenschale 3 Eier 150g Mehl, glatt 50g Milchca. 400g Rhabarber Die weiche Butter mit Staubzucker, Maizena, Vanille, Salz und Zitronenschale schaumig rühren bis die Butter weiß ist. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, verquirlen und nach und nach in die Buttermasse einschlagen. Zuletzt Mehl und Milch abwechselnd unterrühren. Mithilfe eines Spritzbeutels etwas mehr als halbvoll in Muffinformen dressieren. Den Rhabarber schälen und in feine Stücke schneiden. Grosszügig auf

360g Weizenmehl (am Besten T550, alternativ Pizzamehl Typ 00)2g Germ, frisch2g Rohrzucker8g Salz241g Wasser Alle Zutaten per Hand in einer großen Schüssel verkneten. Eine Stunde lang alle 20 Minuten erneut kurz zusammenschlagen. Den Teig mit Folie abdecken und im Kühlschrank für 3 Tage (72 Stunden) rasten lassen. Anschließend auf die Arbeitsfläche mit etwas Mehl stürzen und vorsichtig zu Baguettestangen formen. Behutsam auf ein bemehltes Tuch legen (zwischen den Teigen immer das Tuch hochziehen, damit sie nicht zusammenkleben). 25 Minuten rasten lassen und vorsichtig auf ein Blech

Klassischerweise besteht eine Pavlova aus getrockneter Meringue, frischen Beeren und geschlagenem Obers. Für alle die es gerne etwas moderner möchten gibt es hier meine Version. Mein Dessert besteht aus Vanillecreme, einem Himbeersorbet, frischen Beeren und natürlich einer Haube aus Meringue. Rezept für 6 Personen Vanillecreme: 200g Milch 1/2 Vanilleschote 50g Zucker 50g Milch 2 Dotter 20g Maizena 125g Butter 1 Blatt Gelatine Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200g Milch mit ausgekratzter Vanilleschote und dem Zucker aufkochen. 50g Milch mit Maizena und den zwei Dottern verrühren und in die leicht

Diese kleinen Früchtchen! Brombeeren kommen immer zuletzt auf die Party, weil sie erst später reif werden als beispielsweise Himbeeren oder Erdbeeren. Ganz unter dem Motto lieber spät kommen und geil aussehen. Da es aber nie zu spät ist für ein rauschendes Fest, hier meine Granola- Cupcakes mit Bauerntopfen, Honig & Zagler Müsli. Viel Spaß damit! Muffins: 2 Eier 100g brauner Zucker 40g Honig 1 Pkg Vanillepuddingpulver 140g Joghurt 100g Dinkelmehl 2 EL Milch Topping: 250g Bauerntopfen Honig, Vanille, Zitrone Die Eier mit Zucker, Honig und Vanillepuddingpulver aufschlagen. Dann den Joghurt untermischen, und das Mehl und die Milch unterheben. In kleine

Powidl wird selbstverständlich aus Zwetschken gekocht, jedoch steht schon langsam der Frühling vor der Tür und der erste Rhabarber wird geerntet. Aus diesem Grund hab ich euch hier ein ganz einfaches Rezept für einen eingekochten Rhabarber- „Powidl“ vorbereitet. Schmeckt wunderbar leicht und frühlingshaft, ideal um sich für die kommende Beerensaison vorzubereiten. Eignet sich außerdem hervorragend zum Abfüllen in Gläser. Einfach so zum Genießen oder als Fülle für eine Rhabarber- „Powidltascherl“. Processed with VSCO with av4 preset Rezept für den Rhabarber "Powidl": 2,5 kg Rhabarber 750g Zucker 150ml Wasser 100g Ahornsirup 250g Himbeeren

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.