Masterpiece of

tres doux

There are many variations of passages of Lorem
Ipsum available, but the majority.

Brunch Tag

Dieses Rezept entstand in Kooperation mit Thermomix Austria. Alle Thermi-Nutzer:innen können sich das Rezept auch auf Cookidoo® unter "Meine Kreationen" abspeichern. Rezept "Kürbis-Cheesecake": Zutaten Keksboden: 200g Vollkornkekse100g Butter 10g Vollrohrzucker 1 Prise Salz Zutaten Cheesecake: 1 kleiner Butternut Kürbis (ca. 450g) 140g Vollrohrzucker1 Prise Salz3 Eier250g Frischkäse, Doppelrahmstufe250g Topfen (20%) 1 Zitrone 60g Weizenmehl, glatt1 TL Weinstein-Backpulver¼ TL Zimt, gemahlen1 Prise Muskat, gemahlen1 Prise Nelken, gemahlen How to "Kürbis-Cheesecake": 1.) Backofen auf 160°C vorheizen. Den Butternut Kürbis halbieren, die Kerne entfernen und mit der Schnittfläche nach oben auf einem Blech in

Rezept Granola: 100g Kürbiskerne100g Sonnenblumenkerne200g Haferflocken150g Apfelmus50g Ahornsirup50g Honig Gewürze nach Wahl > z.B. Zimt, Kardamom, Vanille etc.  How to Granola: 1.) Alle Zutaten gut durchmischen. 2.) Auf ein Blech mit Backpapier verteilen. Bei 160 Grad unter mehrmaligen wenden für ca. 25-30 Minuten im Ofen backen. Achtung, nicht zu dunkel backen, das Granola wird erst richtig crunchy nach dem Abkühlen.  3.) In einer Box oder einem Glas aufbewahren. How to Joghurtespuma: 100g Milch100g Obers200g Joghurt40g Staubzucker Saft einer Zitrone etwas ausgekratzte Vanilleschote 1.) Alle Zutaten verrühren und in einen iSi-Siphon füllen. 2.)

Rezept für 4 Brote:   Erbsencreme: 200g Erbsen, blanchiertetwas Knoblauch nach Geschmack40g CashewnüsseSaft von einer halben Zitrone 20g Petersilie (ein kleiner Bund) 40g Olivenöl etwas Cayenne oder Chili Salz & Pfeffer etwas Paprikapulver & Kreuzkümmel Alle Zutaten zusammen mixen. Ich mag es gerne relativ grob, ihr könnt es aber natürlich auch feiner mixen.  .  Gebratene Pilze: 400g Eierschwammerl (oder andere Pilze nach Wahl, z.B. Kräuterseitlinge) etwas Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl)Salz, Pfeffer & Kreuzkümmeö ein kleines Stück Butter (für Vegan weglassen oder durch pflanzliche Butter ersetzen) 1.) Die Eierschwammerl putzen und je

125g Wasser oder Gemüse- bzw. Hühnersuppe75g Bio-Einkorn-oder Haferflocken1 kleines Stück Butteretwas SojasauceParmesan oder Bergkäse, frisch gerieben Salz & Pfeffer Wasser mit einem Spritzer Sojasauce aufkochen, die Flocken unter rühren beigeben und von der heißen Platte ziehen. 2-3 Minuten quellen lassen und mit einem Stück Butter und etwas geriebenem Käse wie ein Risotto cremig rühren. Eventuell muss etwas Flüssigkeit nachgegeben werden, es ist immer unterschiedlich wieviel die Flocken aufsaugen. Für das Bio-Ei Einen größeren Topf mit viel Wasser aufkochen. Die Eier mit einem Löffel oder dergleichen vorsichtig in

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.