Masterpiece of

tres doux

There are many variations of passages of Lorem
Ipsum available, but the majority.
Image Alt

Right sidebar

Rezept: 1 Auflaufform mit 16-18cm Durchmesser für 2 Personen 3 Eiweiß30g Zucker3 Dotter20g Mehleine Prise Salzetwas Vanillezuckeretwas geriebene Zitronenschaleca. 100g Preiselbeeren für die Form 1.) Eiweiß mit Zucker und Salz zu schmierigen Schnee schlagen (nicht zu steif!!). 2.) Die Dotter mit Vanillezucker und etwas Zitronenschale verquirlen und vorsichtig unter den Schnee heben. 3.) Das Mehl durch ein feines Sieb direkt in die Masse ein sieben und ebenfalls flott aber vorsichtig unterheben. 4.) Die Preiselbeeren in eine feuerfeste Form geben und mit einer Teigkarte drei große Nocken in die Form geben.

Hier hab ich ein feines Germteig Rezept für euch, welches nicht nur relativ einfach und schnell vorzubereiten ist, sondern auch vielseitig einsetzbar. Deshalb gibt es hier auch gleich drei Vorschläge die ihr alle aus aus einem Grundteig machen könnt! Grundrezept Germteig: 250g Milch, lauwarm50g Zucker 25g Germ 500g Mehl 1 Prise Salz, 1 Schuss Rum1/4 Vanilleschote1 Prise Zimt1 Ei 1 Dotter 50g Butter Butter zum bestreichen Kristallzucker zum Bestreuen 1.) Die Milch erwärmen (Körpertemperatur) und den Zucker und die Germ einrühren. 5 Minuten stehen lassen. 2.) Die Butter schmelzen. 3.) Alle Zutaten mit der

Dieses Rezept entstand in Kooperation mit Thermomix Austria. Alle Thermi-Nutzer:innen können sich das Rezept auch auf Cookidoo® unter "Meine Kreationen" abspeichern. Rezept "Kürbis-Cheesecake": Zutaten Keksboden: 200g Vollkornkekse100g Butter 10g Vollrohrzucker 1 Prise Salz Zutaten Cheesecake: 1 kleiner Butternut Kürbis (ca. 450g) 140g Vollrohrzucker1 Prise Salz3 Eier250g Frischkäse, Doppelrahmstufe250g Topfen (20%) 1 Zitrone 60g Weizenmehl, glatt1 TL Weinstein-Backpulver¼ TL Zimt, gemahlen1 Prise Muskat, gemahlen1 Prise Nelken, gemahlen How to "Kürbis-Cheesecake": 1.) Backofen auf 160°C vorheizen. Den Butternut Kürbis halbieren, die Kerne entfernen und mit der Schnittfläche nach oben auf einem Blech in

In Zusammenarbeit mit Chief of Sugar Rezept für 2 mittelgroße oder 4 kleine Striezel 500g Mehl 100g Kristallzucker100g Butter 7g Trockengerm oder 21g Frischgerm5g Salz 250g Milch 1 Ei 3 Dotter 10g RumVanillezucker & Zimt Schale von einer halben Orange1 Dotter & 2 EL Milch zum Bestreichenetwas Hagelzucker zum Bestreuen How to "Teig": 1.) Die Milch lauwarm erwärmen und Germ einrühren. 2.) Mit 200g Mehl (von den 500g) verrühren und mit einem Löffel Mehl (auch von den 500g) bestäuben. Mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Ort rasten lassen

Rezept Granola: 100g Kürbiskerne100g Sonnenblumenkerne200g Haferflocken150g Apfelmus50g Ahornsirup50g Honig Gewürze nach Wahl > z.B. Zimt, Kardamom, Vanille etc.  How to Granola: 1.) Alle Zutaten gut durchmischen. 2.) Auf ein Blech mit Backpapier verteilen. Bei 160 Grad unter mehrmaligen wenden für ca. 25-30 Minuten im Ofen backen. Achtung, nicht zu dunkel backen, das Granola wird erst richtig crunchy nach dem Abkühlen.  3.) In einer Box oder einem Glas aufbewahren. How to Joghurtespuma: 100g Milch100g Obers200g Joghurt40g Staubzucker Saft einer Zitrone etwas ausgekratzte Vanilleschote 1.) Alle Zutaten verrühren und in einen iSi-Siphon füllen. 2.)

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.