Masterpiece of

tres doux

There are many variations of passages of Lorem
Ipsum available, but the majority.

Ein Food & Lifestyleblog aus Österreich

Balance by MarchelloChello – Das Patisserie Pop Up

Einige Wochen später gibt es jetzt die Review zu meinem Pop Up. Warum hab ich das Ganze gemacht? Einfach, weil ich es liebe andere Menschen zu umsorgen und sie glücklich zu machen. In einer kleinen Runde von 24 Personen wurden 7 Gänge mit 6 dazu passenden Getränken serviert.

Hier konnte ich meiner Kreativität freien Lauf lassen und alle Aspekte einfließen lassen die ich witzig und interessant finde. Aufgetischt wurde nämlich ein reines Dessert Menü. Wir starteten mit einer Wiener Buchtel, als Brotgang um den ersten Hunger zu stillen. Danach gab es zwei säuerliche Gänge mit Gemüse und Obst. Die Kombination aus Süßkartoffel, Melone & Samtpfirsich erwies sich hier als absoluter Knaller. Gefolgt von süß- salzigen Desserts in Form von österreichischem Miso & Grammeln. Nach einer kleinen Erfrischung mit einem prickelndem Feigenblatt- Kombucha, passend zum Feigenblatteis mit Malz, fehlte eigentlich nur mehr Schokolade zum absolutem Dessert- Glück. Deshalb, und weil die Teigtascherlmafia ja in aller Munde ist, wurde es Zeit den Glückskeks „great again“ zu machen. Also knuspriger Keks, Nougat in verschiedenen Formen und Kolja´s unvergleichlicher Espresso Martini. Muss ich noch mehr sagen?

Anschließend am Teller weiße Schokolade als Kokosbusserl mit meinem Favourit – der Indianerbanane. Das komplette Getränkepairing bestand übrigens aus Cocktails, Kombucha und Wein.

Meine Zutaten hab ich mir gewissenhaft ausgesucht. Jeder Gang war einem tollem Produzenten mit seinem jeweiligem Produkt verschrieben. Hier sollte nämlich die Aufmerksamkeit liegen, auf der unglaublichen Vielfalt die Österreich zu bieten hat.

Es war ein ganz toller Abend, die Stimmung war sehr positiv ansteckend und ich hab es geliebt allen persönlich meine Gerichte, die Idee dahinter und die besonderen Zutaten näherzubringen. Vielen Dank an Alle die dabei waren, an die die noch kommen wollten und auch an Diejenigen die mir geholfen haben. Ohne meine Freundin Babsi und auch Kolja hätte ich das alleine nicht auf die Beine stellen können.

Ich hoffe das ich in Zukunft noch viel mehr solche tollen Events organisieren kann und freu mich viele von euch beim Nächsten begrüßen zu dürfen!

Post a Comment