Masterpiece of

tres doux

There are many variations of passages of Lorem
Ipsum available, but the majority.

Dinkelbrot mit pochiertem Ei, knusprigem Grünkohl & Schafsbrie

Rezept für 6 Personen

Dinkelbrot: 

100g Weizenmehl 

400g Dinkelmehl 

350g Wasser

15 Germ frisch

15g Salz 

10g Olivenöl

Je 1 Teelöffel > Anis, Koriander, Fenchel, Kümmel

Die Gewürze kurz trocken anrösten und dann fein mahlen. (Kann auf Vorrat hergestellt werden) 

Alle Zutaten mit der Hand oder in einem Küchengerät mithilfe eines Knethaken verkneten. 

Zugedeckt für 15 Minuten rasten lassen. Anschließend zu einer großen Kugel formen, und auf ein mit Olivenöl benetztes Blech wegsetzen. Leicht flachdrücken, mit einem Haarsieb zart mit Mehl bestäuben und danach kreuzweise einschneiden. Ungefähr für 30 Minuten aufgehen lassen und anschließend backen. 

Backen: Im vorgeheizten Rohr bei 220°C für 10 Minuten, anschließend 20 Minuten bei 180°C. 

Pochiertes Ei: 

6 Bio Eier 

Wasser, Essig, Salz 

Die Eier einzeln in Tassen oder kleine Schüsseln schlagen. Einen großen Topf mit Wasser, Salz und einem gutem Schuss Essig aufstellen. Kurz bevor das Wasser kocht (wenn es anfängt leicht zu sieden) die Eier nebeneinander von oben einkippen. Durch das aufwallende Wasser umschließt das Eiweiß den Dotter. Ungefähr 2 Minuten ganz zart kochen lassen. Vorsichtig mit einem Gitterlöffel aus dem Wasser nehmen (der Dotter sollte sich flüssig anfühlen) und auf einen Teller mit etwas Olivenöl wegsetzen. 

Grünkohl:

1 Bund Grünkohl 

Olivenöl

Salz und Kümmel 

Die feinen Blätter vom Grünkohl abzupfen beziehungsweise die groben Strunk Stücke wegschneiden. 

Eine Pfanne mit ordentlich Olivenöl (Boden muss bedeckt sein) sehr heiß werden und den Grünkohl kurz darin durchschwenken (Achtung Spritzgefahr!) Mit Salz undKümmel würzen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

 

Fertigstellung: 

Das gebackene Brot in Scheiben schneiden und toasten. Darauf wird dann der zerbröselte Schafsbrie verteilt. Anschließend das Ei darauflegen und mit etwas Meersalz bestreuen. Den Knusprigen Kohl darüber verteilen.

Post a Comment