Masterpiece of

tres doux

There are many variations of passages of Lorem
Ipsum available, but the majority.

Dukatenbuchteln mit Gewürz- Vanillemilch & Quitte

Ich liebe ja den Herbst, wenn es draussen kalt wird ist die perfekte Zeit um sich an den Herd zu begeben, und süsse Köstlichkeiten für sich und seine Liebsten zu zaubern. Da auch Weihnachten schon bald vor der Tür steht (ja ich bin auch jedes Jahr aufs neue überrascht wie schnell das geht… ) hab ich hierfür ein bezauberndes Rezept für euch kreiert.

Meine flaumigen Dukatenbuchteln mit Gewürzmilch & Quitte. Viel Spaß damit!

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit kotanyi!

Rezept für 4-6 Personen

Buchtelteig: 

  • 250g Milch, lauwarm
  • 50g Zucker 
  • 25g Germ 
  • 500g Mehl 
  • 1 Prise Salz, 1 Schuss Rum
  • 1Pkg Kotányi Vanillezucker mit echter Bourbonvanille
  • 1 Prise Kotányi Zimt
  • 1 Ei 
  • 1 Dotter 
  • 50g Butter, geschmolzen
  • Butter zum bestreichen 
  •  Zimtzucker aus der Kotányi Gewürzmühle zum Bestreuen 

Die Germ in das Mehl mischen und mit restlichen Zutaten zu einem glatten Teig kneten. 

15 Minuten auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder  in einer großen Schüssel gehen lassen. Anschließend fingerdick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher kleine Buchteln ausstechen. 

Eine Form mit reichlich Butter ausstreichen und die ausgestochenen Buchteln akkurat einsetzen. Danach wieder mit Butter bestreichen und aufgehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat. 

Bei vorgeheiztem Backrohr ca. 15 Minuten bei 175°C backen. Danach heiß ein weiteres Mal mit Butter bestreichen und mit frisch gemahlenem Zimtzucker aus der Kotányi Gewürzmühle bestreuen. (Auch Karamell- Vanille aus der Gewürzmühle ist sehr zum empfehlen dafür!)

Gewürz- Vanillemilch: 

  • 350ml Milch 
  • 350ml Obers 
  • 8 Dotter 
  • 150g Zucker 
  • 1 Vanilleschote Bourbon von Kotányi
  •  je 1 Messerspitze, Anis, Ingwer, Kardamom
  • 1 Stange Zimt, 3-4 Nelken, 1 Teelöffel Koriandersamen,  1 Muskatblüte
  • 2 EL Rum

Die Gewürze kurz trocken anrösten und dann mit der Milch und dem Obers ablöschen. 5 Minuten ziehen lassen.

Dotter mit Zucker verrühren. Die heiße Milch in die Schüssel mit den Dottern langsam einrühren. Danach auf einem leicht siedenden Wasserbad solange rühren bis die Sauce eindickt (zur Rose abziehen). 

Danach durch ein Sieb seihen und mit Rum abschmecken. 

Quittenconfit:

  • 1kg Quitten
  • 400g Gelierzucker
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 300ml naturtrüber Apfelsaft
  • 1 Zimtstange, 2 Nelken, 1 Sternanis
  • 2 grosse Äpfel

Die Quitten schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Mit dem Apfelsaft, Nelke, Zimt & Sternanis, der geriebenen Schale, und dem Saft der Zitrone für ca.30 min leicht köcheln lassen bis die Quitten weich sind. Die Gewürze rausnehmen und mit einem Mixstab pürieren.

Die Äpfel schälen, und in kleine Würfel schneiden. Gelierzucker und die Apfelwürfel zum Quittenpüree geben und etwa 4 min unter ständigen rühren köcheln lassen.

Danach in Gläser abfüllen und luftdicht verschließen.

Fertigstellung:

Die Buchteln mit Staubzucker dekorieren und warm mit der Gewürzmilch und dem Quittenconfit servieren. 

Post a Comment